Herz­lich Will­kom­men

Ihre Inge­nieu­re und Sach­ver­stän­di­gen für den vor­beu­gen­den Brand­schutz
Bau­lich, gebäu­de­tech­nisch und orga­ni­sa­to­risch ste­hen wir Ihnen ger­ne bera­tend, pla­nend, bau­lei­tend und über­wa­chend zur Sei­te …

Wir über uns

Das Team der BIS Brand­schutz GmbH zeich­net sich durch umfang­rei­che Fach­kennt­nis­se des vor­beu­gen­den, abweh­ren­den und orga­ni­sa­to­ri­schen Brand­schut­zes sowie des Sicher­heits­we­sens, des Kata­stro­phen­schut­zes und des Ret­tungs­diens­tes aus.

Wir kom­mu­ni­zie­ren mit allen am Bau Betei­lig­ten stets auf Augen­hö­he, unab­hän­gig von der Fach­rich­tung und Kom­pe­tenz.

Stand­or­te

Die Stand­or­te der BIS Unter­neh­mens­grup­pe lie­gen in den Groß­räu­men Ber­lin, Düs­sel­dorf, Frank­furt a. M. und Pforz­heim.

Der Unter­neh­mens­sitz des Fach­be­rei­ches Brand­schutz wur­de bewusst in einer zen­tra­len Lage gewählt. Dank der ört­li­chen Anbin­dung an die Ver­kehrs­kno­ten­punk­te der nahe­ge­le­ge­nen Flug­hä­fen Düs­sel­dorf (DUS) und Wee­ze (NRN) sowie des Haupt­bahn­ho­fes Duis­burg (DU) ist eine schnel­le und unkom­pli­zier­te Ein­satz­be­reit­schaft im gesam­ten deutsch-spra­chi­gen, aber auch im euro­päi­schen Raum mög­lich.

Grün­dungs­ge­schich­te

Das BIS Unter­neh­men wur­de im Mai 1997 im Fach­be­reich Elek­tro­tech­nik durch Dipl.-Ing. (FH) K. Bäu­er­le gegrün­det.

„Win­zi­ge Ver­än­de­run­gen machen das Leben aus.“
(Leo Tol­stoi)

Zukunfts­ori­en­tier­tes und über­ge­ord­ne­tes Arbei­ten unter­streicht unse­re Fir­men­phi­lo­so­phie. Unter der Lei­tung von Dipl.-Ing. (FH) M. Mar­bur­ger erwei­ter­te die BIS Unter­neh­mens­grup­pe daher ihr Leis­tungs­port­fo­lio im Janu­ar 2016 um den Fach­be­reich Brand­schutz.

Herz­lich Will­kom­men

Ihre Inge­nieu­re und Sach­ver­stän­di­gen für den vor­beu­gen­den Brand­schutz
Bau­lich, gebäu­de­tech­nisch und orga­ni­sa­to­risch ste­hen wir Ihnen ger­ne bera­tend, pla­nend, bau­lei­tend und über­wa­chend zur Sei­te …

Wir über uns

Das Team der BIS Brand­schutz GmbH zeich­net sich durch umfang­rei­che Fach­kennt­nis­se des vor­beu­gen­den, abweh­ren­den und orga­ni­sa­to­ri­schen Brand­schut­zes sowie des Sicher­heits­we­sens, des Kata­stro­phen­schut­zes und des Ret­tungs­diens­tes aus.

Wir kom­mu­ni­zie­ren mit allen am Bau Betei­lig­ten stets auf Augen­hö­he, unab­hän­gig von der Fach­rich­tung und Kom­pe­tenz.

Stand­or­te

Die Stand­or­te der BIS Unter­neh­mens­grup­pe lie­gen in den Groß­räu­men Ber­lin, Düs­sel­dorf, Frank­furt a. M. und Pforz­heim.

Der Unter­neh­mens­sitz des Fach­be­rei­ches Brand­schutz wur­de bewusst in einer zen­tra­len Lage gewählt. Dank der ört­li­chen Anbin­dung an die Ver­kehrs­kno­ten­punk­te der nahe­ge­le­ge­nen Flug­hä­fen Düs­sel­dorf (DUS) und Wee­ze (NRN) sowie des Haupt­bahn­ho­fes Duis­burg (DU) ist eine schnel­le und unkom­pli­zier­te Ein­satz­be­reit­schaft im gesam­ten deutsch-spra­chi­gen, aber auch im euro­päi­schen Raum mög­lich.

Grün­dungs­ge­schich­te

Das BIS Unter­neh­men wur­de im Mai 1997 im Fach­be­reich Elek­tro­tech­nik durch Dipl.-Ing. (FH) K. Bäu­er­le gegrün­det.

„Win­zi­ge Ver­än­de­run­gen machen das Leben aus.“
(Leo Tol­stoi)

Zukunfts­ori­en­tier­tes und über­ge­ord­ne­tes Arbei­ten unter­streicht unse­re Fir­men­phi­lo­so­phie. Unter der Lei­tung von Dipl.-Ing. (FH) M. Mar­bur­ger erwei­ter­te die BIS Unter­neh­mens­grup­pe daher ihr Leis­tungs­port­fo­lio im Janu­ar 2016 um den Fach­be­reich Brand­schutz.