Herz­lich Will­kom­men!

Das Bäu­er­le Inge­nieur- und Sach­ver­stän­di­gen­bü­ro ist im Bereich der Elek­tro­tech­nik tätig.
Es wur­de im Mai 1997 gegrün­det.
Basis hier­zu waren 7 Jah­re Bau­lei­tungs- und Pla­nungs­tä­tig­keit sowie 5 Jah­re Sach­ver­stän­di­gen­tä­tig­keit des Büro­grün­ders Dipl.-Ing. (FH) Kemal Bäu­er­le.

Unse­re Tätig­keits­schwer­punk­te sind:

Wir über uns

Seit eini­ger Zeit ist unser Geschäft­füh­rer Dipl.-Ing. (FH) Kemal Bäu­er­le auch ehren­amt­lich Mit­glied im Gut­ach­ter­aus­schuss zur Aner­ken­nung von Sach­ver­stän­di­gen bei der Bran­den­bur­gi­schen Inge­nieur­kam­mer (BBIK) und ist zusätz­lich in den unten genann­ten VdE- Aus­schüs­sen tätig:

Mit­ar­bei­ter der AK 713.1.17 für die

  • DIN VDE 0833 Teil 4, Not­fall­warn­sys­te­me (ELA)

Mit­ar­bei­ter der UK 221.3 für die
EN 50172 (DIN VDE 0108 Teil 100)

  • DIN VDE 0100 Teil 560, Elek­tri­sche Anla­gen für Sicher­heits­zwe­cke
  • DIN VDE 0100 Teil 718, Bau­li­che Anla­gen für Men­schen­an­samm­lun­gen

Mit­ar­bei­ter der AK 331.0.5 für die

  • DIN VDE 0100 Teil 710, „Medi­zi­ni­sche Strom­ver­sor­gungs­sys­te­me und Not­strom­sys­te­me“

Daher sind wir bei unse­ren Bera­tun­gen weit­ge­hend mit den aktu­el­len und zukünf­ti­gen Vor­schrif­ten ver­traut und kön­nen auch zukunfts­ori­en­tiert bera­ten und Hil­fe­stel­lun­gen leis­ten.

Unse­re Kun­den

Unse­re Kun­den sind zum einen Kom­mu­nen, Land­krei­se und deren Regie­be­trie­be, für die ins­be­son­de­re die elek­tri­schen Anla­gen von Ver­samm­lungs­stät­ten nach der Ver­samm­lungs­stät­ten­ver­ord­nung geprüft wer­den.

Den zwei­ten Teil unse­res Kun­den­stam­mes bil­den Fir­men aus dem gewerb­li­chen Bereich (zum Bei­spiel Maschi­nen- und Auto­mo­bil­bau, Tex­til- und Leder­bran­che, Ver­la­ge und Dru­cke­rei­en), deren elek­tri­sche Anla­gen und Ein­rich­tun­gen nach der Klau­sel 3602 der Feu­er­ver­si­che­rung (Sach­ver­si­che­rer) in regel­mä­ßi­gen Abstän­den zu über­prü­fen sind.

Drit­tens zäh­len die Errich­ter von Elek­tri­schen Anla­gen sowie Gene­ral­un­ter­neh­mer zu unse­ren Kun­den, in deren Auf­trag wir Abnah­me­prü­fun­gen nach den Rechts­ver­ord­nun­gen zu den Lan­des­bau­ord­nun­gen der Län­der durch­füh­ren. (z. B. Sach­ver­stän­di­gen­prüf­ver­ord­nung, Ver­kaufs- und Ver­samm­lungs­stät­ten­ver­ord­nung, Gara­gen- und Gast­stät­ten­ver­ord­nung).

Grün­dungs­ge­schich­te

Das BIS Unter­neh­men wur­de im Mai 1997 im Fach­be­reich Elek­tro­tech­nik durch Dipl.-Ing. (FH) K. Bäu­er­le gegrün­det.

„Win­zi­ge Ver­än­de­run­gen machen das Leben aus.“
(Leo Tol­stoi)

Zukunfts­ori­en­tier­tes und über­ge­ord­ne­tes Arbei­ten unter­streicht unse­re Fir­men­phi­lo­so­phie. Unter der Lei­tung von Dipl.-Ing. (FH) M. Mar­bur­ger erwei­ter­te die BIS Unter­neh­mens­grup­pe daher ihr Leis­tungs­port­fo­lio im Janu­ar 2016 um den Fach­be­reich Brand­schutz.

Herz­lich Will­kom­men!

Das Bäu­er­le Inge­nieur- und Sach­ver­stän­di­gen­bü­ro ist im Bereich der Elek­tro­tech­nik tätig.
Es wur­de im Mai 1997 gegrün­det.
Basis hier­zu waren 7 Jah­re Bau­lei­tungs- und Pla­nungs­tä­tig­keit sowie 5 Jah­re Sach­ver­stän­di­gen­tä­tig­keit des Büro­grün­ders Dipl.-Ing. (FH) Kemal Bäu­er­le.

Unse­re Tätig­keits­schwer­punk­te sind:

Wir über uns

Seit eini­ger Zeit ist unser Geschäft­füh­rer Dipl.-Ing. (FH) Kemal Bäu­er­le auch ehren­amt­lich Mit­glied im Gut­ach­ter­aus­schuss zur Aner­ken­nung von Sach­ver­stän­di­gen bei der Bran­den­bur­gi­schen Inge­nieur­kam­mer (BBIK) und ist zusätz­lich in den unten genann­ten VdE- Aus­schüs­sen tätig:

Mit­ar­bei­ter der AK 713.1.17 für die

  • DIN VDE 0833 Teil 4, Not­fall­warn­sys­te­me (ELA)

Mit­ar­bei­ter der UK 221.3 für die
EN 50172 (DIN VDE 0108 Teil 100)

  • DIN VDE 0100 Teil 560, Elek­tri­sche Anla­gen für Sicher­heits­zwe­cke
  • DIN VDE 0100 Teil 718, Bau­li­che Anla­gen für Men­schen­an­samm­lun­gen

Mit­ar­bei­ter der AK 331.0.5 für die

  • DIN VDE 0100 Teil 710, „Medi­zi­ni­sche Strom­ver­sor­gungs­sys­te­me und Not­strom­sys­te­me“

Daher sind wir bei unse­ren Bera­tun­gen weit­ge­hend mit den aktu­el­len und zukünf­ti­gen Vor­schrif­ten ver­traut und kön­nen auch zukunfts­ori­en­tiert bera­ten und Hil­fe­stel­lun­gen leis­ten.

Unse­re Kun­den

Unse­re Kun­den sind zum einen Kom­mu­nen, Land­krei­se und deren Regie­be­trie­be, für die ins­be­son­de­re die elek­tri­schen Anla­gen von Ver­samm­lungs­stät­ten nach der Ver­samm­lungs­stät­ten­ver­ord­nung geprüft wer­den.

Den zwei­ten Teil unse­res Kun­den­stam­mes bil­den Fir­men aus dem gewerb­li­chen Bereich (zum Bei­spiel Maschi­nen- und Auto­mo­bil­bau, Tex­til- und Leder­bran­che, Ver­la­ge und Dru­cke­rei­en), deren elek­tri­sche Anla­gen und Ein­rich­tun­gen nach der Klau­sel 3602 der Feu­er­ver­si­che­rung (Sach­ver­si­che­rer) in regel­mä­ßi­gen Abstän­den zu über­prü­fen sind.

Drit­tens zäh­len die Errich­ter von Elek­tri­schen Anla­gen sowie Gene­ral­un­ter­neh­mer zu unse­ren Kun­den, in deren Auf­trag wir Abnah­me­prü­fun­gen nach den Rechts­ver­ord­nun­gen zu den Lan­des­bau­ord­nun­gen der Län­der durch­füh­ren. (z. B. Sach­ver­stän­di­gen­prüf­ver­ord­nung, Ver­kaufs- und Ver­samm­lungs­stät­ten­ver­ord­nung, Gara­gen- und Gast­stät­ten­ver­ord­nung).

Grün­dungs­ge­schich­te

Das BIS Unter­neh­men wur­de im Mai 1997 im Fach­be­reich Elek­tro­tech­nik durch Dipl.-Ing. (FH) K. Bäu­er­le gegrün­det.

„Win­zi­ge Ver­än­de­run­gen machen das Leben aus.“
(Leo Tol­stoi)

Zukunfts­ori­en­tier­tes und über­ge­ord­ne­tes Arbei­ten unter­streicht unse­re Fir­men­phi­lo­so­phie. Unter der Lei­tung von Dipl.-Ing. (FH) M. Mar­bur­ger erwei­ter­te die BIS Unter­neh­mens­grup­pe daher ihr Leis­tungs­port­fo­lio im Janu­ar 2016 um den Fach­be­reich Brand­schutz.